[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4284: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4286: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4287: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4288: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
Selbsthilfe Wahrnehmungsstörung • Thema anzeigen - VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Informationen Veranstaltungen, Tips für Adressen, Informationsquellen, Kurse, neue Veröffentlichungen, usw.

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon Bippos Papi » Sa 30. Apr 2011, 12:58

Ich hätte auch Probleme mit dem Begriff "geistige Behinderung". Wofür sollte so eine Einstufung gut sein? Ok, du hast mit dem sogenannten "Grad der Behinderung" gewisse Rechte auf Unterstützung seitens Staat und Gemeinde, aber für die Therapie ist es wohl viel zu schwammig. Gerade im Fall vom Autismus kommt es doch eher zu einer Störung der sozialen Interaktion, (was inzwischen auch schon als Kriterium herangezogen wird). Für mich bedeutet das: Es ist doch mehr die Umwelt, die das Problem macht.

Und bitte nicht warten, denn egal, was man "macht", je früher desto besser. Uns hat der Kinderarzt geraten, ab drei Jahren zu beginnen. Viele Störungen bekommt man frühzeitig mit Therapien weg, das hängt natürlich vom der Stärke der Störung und der Veranlagung ab. Nicht jedes Kind spricht gleich auf die Therapien an. Aber es so lassen wie es ist ("es wächst sich schon aus") ist garantiert der falsche Weg.

lg Peter
Benutzeravatar
Bippos Papi
 
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:12
Wohnort: Wien

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon LiamMartyn_Safir » Di 17. Mai 2011, 13:14

Hallo Ihr Lieben!

Du sprichst mir absolut aus der Seele, lieber Peter, die Umwelt, unsere Gesellschaft ist das Problem. Hätte mich gestern auch so über einen Artikel in der Zeitung aufregen können, wo es um den Bau eines Behindertenwohnheimes in einer Siedlung geht. Die Anrainer, wollen natürlich anonym bleiben, typisch, einfach nur feig, sind damit natürlich nicht einverstanden, denn "Behinderte" machen ja alles kaputt und sind so laut. Pow, wenn ich das schon höre oder dann auch noch lesen muß, da krieg' ich richtig einen Hals. Aber so ist es uns auch mit einer Gruppe gegangen, die sich bei uns gebildet hat, einfach so eine Art Eltern mit besonderen Kindern-Treff, einmal im Monat für einen Nachmittag. Wir durften bis vor kurzem die Räumlichkeiten eines Kindergarten benutzen, bis sie uns jetzt Anfang des Jahres hinausgeschmissen haben, wir würden zuviel kaputt machen. Kaputt gegangen ist gar nichts, sie hätten gleich auf deutsch sagen können, sie wollen keine "Behinderten". Da kriegt man ja wirklich einen Anfall bei diesem Wort.

Die eigene Intuition ist doch immer die Beste und auf die werde ich mich auch weiter verlassen. Meine auch, dass man nie zu früh mit der Förderung in jeglicher Richtung anfangen kann. Tut gut, auch von Eurer Seite zu hören, dass man damit auf dem richtigen Weg ist.

Auch an dieser Stelle die Frage, habt ihr schon einmal etwas von TOMATIS gehört? Man läßt ja wirklich nichts unversucht.

PECS hat in der Zwischenzeit angefangen, Liam kommt sehr gut mit seinem Therapeuten zurecht, derzeit sind wir noch ein wenig in Annäherungsphase, weil seine vorige Logopädin leider die Ausbildung dazu nicht hat und somit ein Wechsel stattfinden mußte. Aber er sieht sehr viel Potential in Liam, wieder ein Stückchen Weg.

Hab' bei Liam derzeit auch das Gefühl, dass er bereits "Mama" explizit sagen möchte, es kommt halt nur einmal ein "Mam", aber ich weiß, was er meint und er setzt es auch gezielt ein. *Riesigfreu* :D !

Alles Liebe Euch allen
Angelika
Benutzeravatar
LiamMartyn_Safir
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 15:43
Wohnort: Oberwölbling

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon Bippos Papi » Mi 18. Mai 2011, 10:21

Hallo Angelika,

das ist natürlich schon ein riesiger Erfolg, dass Liam gezielt Wort-Teile zur Kommunikation einsetzt. Das heißt, er ist mit dem Kommunizieren einen großen Schritt weiter, und die Sprechtechnik muss er noch lernen. Bei Bippo ist es genau das gleiche, er wollte heute am Spielplatz auf die Schaukel und hat meiner Frau mit der Hand eine Schaukelbewegung gedeutet.

Von TOMATIS habe ich noch nichts gehört (außer der Seite im Internet, die ich nach deinem Beitrag angesehen habe), klingt interessant, weil Musik ein guter Zugang ist. Unser PECS-Kurs ist auch schon bald, Ende Mai.

lg Peter
Benutzeravatar
Bippos Papi
 
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:12
Wohnort: Wien

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon LiamMartyn_Safir » Mi 18. Mai 2011, 14:18

Hallo Peter,

was glaubst, ich hab' mich gefreut, wie Schneekönigin. Alles braucht seine Zeit!

Möchte Liam ev. daheim mit MP3-Player und ich hab' so große Kopfhörer auf die Untersuchung vorbereiten. Mit Musik ist mein Kleiner eigentlich ganz gut zu locken, wird auch regelmäßig als Belohnung eingesetzt. Vielleicht auch wieder ein möglicher Förderungsansatz - TOMATIS. Werd' Euch auf dem Laufenden halten. Befürchte eben, dass die Kopfhörer das Problem darstellen, Liam ist sehr empfindlich am Kopf, läßt sich oft auch nicht berühren.

Das freut mich für Euch, dass PECS startet. Demnächst startet ja glaub' ich auch ein PECS-Kurs für Angehörige vom Autistenzentrum Wien aus. Wäre ja sehr interessant, leider nicht gerade billig und zu einer Zeit, wo ich nicht kann :( .

Alles Liebe
Angie
Benutzeravatar
LiamMartyn_Safir
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 15:43
Wohnort: Oberwölbling

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon Bippos Papi » Mi 18. Mai 2011, 17:20

Hallo Angelika,

ja, das ist genau der PECS-Kurs, zu dem wir hingehen, immerhin kommen Experten aus Deutschland und bringen uns das bei. Ich erhoffe mir sehr viel davon. Stimmt, der Kurs ist teuer, aber wenn wir dann selber die Übungen durchführen können, dann zahlt sich das schon aus. Ganz abgesehen davon, dass es sicher Vorteile hat, wenn wir selber zu Hause üben können. Das ersetzt natürlich nicht die Therapie, ist aber hoffe ich eine wertvolle Ergänzung. Hoffentlich funktioniert das dann auch so, wie ich es mir vorstelle.

Ich bin schon neugierig, welche Erfahrungen du mit TOMATIS machen wirst. Muss es unbedingt mit Kopfhörer sein und geht es nicht über Lautsprecher? Dann hast du das Berührungs-Problem am Kopf nicht. Oder du vermeidest die Berührung an den Haaren, weil die oft das Problem sind (Reizüberflutung wegen der verwirrenden Reize auf die Kopfhaut).

lg Peter
Zuletzt geändert von Bippos Papi am Do 19. Mai 2011, 07:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bippos Papi
 
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:12
Wohnort: Wien

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon Libelle » Mi 18. Mai 2011, 19:52

Hallo Angelika, was für tolle Neuigkeiten! Weiter so! Von Tomatis-Therapie habe ich gehört. Sie soll in einigen Fällen Wunder wirken.
Benutzeravatar
Libelle
 
Beiträge: 1945
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:21

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon Sim_It2003 » Fr 20. Mai 2011, 15:34

Sim_It2003
 
Beiträge: 66
Registriert: Di 14. Dez 2010, 21:32
Wohnort: Wien

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon Bippos Papi » Fr 20. Mai 2011, 19:26

Hallo Simone,

noch nicht gezielt. Die Idee leuchtet mir ein. Gibt es dafür praktische Tips, wie man anfangen könnte? Bei dem Bilderaustausch (PECS) beginnt man z.B. damit, dem Kind die Hand mit dem Bild zu führen, damit es lernt, das Bild gegen den Gegenstand zu tauschen. Gibt es so etwas bei den Gebärden auch?

lg Peter
Benutzeravatar
Bippos Papi
 
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:12
Wohnort: Wien

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon Sim_It2003 » Sa 21. Mai 2011, 05:56

Guten Morgen,

wir haben die GUK-Karten verwendet, die zeigen die Gebärden sehr plastisch. Annabelle hatte damals eine Phase, in der sie 50-60 Gebärden innerhalb von 2 Wochen erlernt hat, wir haben nur so geschaut.

Die Karten haben wir in ein Album - Fotoalbum - hineingegeben, das wir mit ihr öfters angeschaut und bei der Gelegenheit auch mit ihr die Gebärden durchprobiert haben. Außerdem haben wir zu jedem Gespräch das, was wir konnten, gebärdet. Sie hat´s dann einfach übernommen...

Bei GUK muss man sich halt bewusst sein, dass die Karten der deutschen Gebärdensprache entsprechen, die sich - leider! - nicht mit der österreichischen deckt.

Annabelle war ja dann im BIG (Bundesinstitut für Gehörlosenbildung), wo man die österreichische Gebärdensprache verwendete - hätte sie´s intensiver verwenden wollen/sollen, hätte sie Gebärden umlernen müssen.

Aber nützlich war es total.
Sim_It2003
 
Beiträge: 66
Registriert: Di 14. Dez 2010, 21:32
Wohnort: Wien

Re: VED - verbale Entwicklungsdyspraxie

Beitragvon Bippos Papi » Mo 23. Mai 2011, 16:22

Hallo Simone,

danke für den Hinweis! Ich werde mir das GuK-System ansehen. Es klingt vielversprechend.

lg Peter
Benutzeravatar
Bippos Papi
 
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:12
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Neuigkeiten und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste